FRAUKE LENZ

 

 

 

  • Diplom Sozialpädagogin
  • zweijährige Weiterbildung zur systemischen Beraterin
  • eineinhalbjährige Fachausbildung zur Trainerin für Achtsamkeit und Stressbewältigung:
  • aktuell Ausbildung zur systemischen Therapeutin
  • Ausbildung zur Groß- und Außenhandelskauffrau
  • geboren im schönen Oldenburg

 

 

 

Mein Studium im Fachbereich Soziale Arbeit und Gesundheit durfte ich an der wunderschönen Ostsee absolvieren. Welch ein Glück! Ich liebe diesen Blick auf das Meer. Er vermittelt sofort ein Gefühl von Weite, Freiheit, Klarheit, Ruhe und Verbundenheit. Zumindest für mich. Die Kombination des systemischen Ansatzes mit der Achtsamkeit macht meinen Beratungsansatz aus und entspricht in gewisser Weise diesem Bild. Achtsamkeit bedeutet für mich nicht nur eine Methode, sondern ähnlich wie in der systemischen Arbeit eine innere Haltung. Diese wird insbesondere geprägt durch Respekt und Aufmerksamkeit. In meiner Arbeit mit Menschen, geht es mir um ein tiefes inneres Verstehen. Sich selbst besser kennen zu lernen bedarf durchaus Mut und Übung.

 

Meine beruflichen Erfahrungen durfte ich in der Begleitung, Beratung und Unterstützung von Menschen in unterschiedlichen Lebensphasen sammeln. Darüber hinaus sind mir u.a. aus meiner Tätigkeit als Bildungsreferentin bei einem großen Arbeitgeberverband auch wirtschaftliche Zusammenhänge und deren Prämissen durchaus vertraut. Insbesondere strukturelle unternehmerische Veränderungen stellen meiner Erfahrung nach die dort arbeitenden Menschen nicht selten vor große Herausforderungen. Egal wie groß oder klein das Unternehmen ist, Zeitdruck, Multi Tasking, Erfolgsdruck und Konkurrenzsituationen, sowie existentielle Ängste scheinen weit verbreitet und stellen bei der Gestaltung des eigenen Lebens und Ausbalancierung der unterschiedlichen Lebensbereiche eine Herausforderung dar. Solange wir insgesamt in unserer Balance sind und auch das Zwischenmenschliche Beachtung findet, können wir uns in einem Gefühl von Selbstwirksamkeit entfalten. Kippt unser Leben (aus welchen Gründen auch immer) in eine Disbalance, kann uns dies unzufrieden und sogar krank machen bzw. erschöpfen. In solchen Phasen kann die Unterstützung von außen Sinn machen, auf der Suche nach einem gelingenden (neuen) Weg.

 

In meinen Kursen und der Beratung bestimmen allein Sie, was Ihr persönliches Ziel sein soll. Auf Ihrem Weg dorthin, stehe ich Ihnen mit meiner systemischen und achtsamen Herangehensweise gerne zur Seite.

 

Haben Sie noch Fragen an mich? Ich freue mich auf Ihren Anruf oder eine E-Mail.

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Lenz Beratung